Ostern in der Oberlausitz

Ein unvergessliches Erlebnis verspricht Ostern in der Oberlausitz. Über die Osterfeiertage finden immer wieder Veranstaltungen und Feste statt. Beim Besuch des Ostereiermarktes, der festlich geschmückten Osterreiterprozession oder dem Eierschieben, lassen sich bestehende Bräuche und Traditionen zur Osterzeit bestens erleben.

Osterveranstaltungen 2015

Mehr als bunte Ostereier. Osterbräuche in Europa
28.02.2015 bis 19.04.2015, Ausstellung im Sorbischen Museum auf der Ortenburg in Bautzen

Oster-Sonderausstellung: »Sorbische Ostereier - eine Familientradition«
05.03.2015 bis 15.04.2015, Ausstellung im Sorbischen Kulturzentrum in Schleife

Osterausstellung in Bergen in der Schrotholzscheune
20.03.2015 bis 24.05.2015 - Brauchtum, Traditionen und Ostereier der Sorben. An Ostern tägliche Vorführung Ostereierverzieren

Ostern im Dorfmuseum Markersdorf
30.03.2015 bis 10.04.2015, Ob Hasenschule, Osterhasenbäckerei, Osterspiele oder das Verzieren der Ostereier mit der Wachsbossiertechnik - es ist eine kurzweilige, frühlingshafte Zeit, die es auch im Gelände des Dorfmuseums für Kinder zu erleben lohnt. Jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr.

Schlappohrs Ostereierei auf der Kulturinsel Einsiedel
03.04.2015 bis 06.04.2015, Kulturinsel Einsiedel

Sorbische Volkskünstler verzieren Ostereier in den traditionellen Techniken
03.04.2015 bis 06.04.2015, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Sorbischen Museum auf der Ortenburg in Bautzen

Osterreiter-Prozessionen am Ostersonntag

Hinritt

von Bautzen 10.30 Uhr → Radibor 12.15 Uhr

von Ralbitz 9.15 Uhr → Wittichenau 12.15 Uhr

von Wittichenau 9.20 Uhr → Ralbitz 12.00 Uhr

von Crostwitz 12.15 Uhr → Panschwitz 15.00 Uhr
   
von Panschwitz 12.45 Uhr → Crostwitz 14.15 Uhr

von Radibor 11.45 Uhr → Storcha 13.45 Uhr

von Storcha 12.00 Uhr → Radibor 13.45 Uhr

von Nebelschütz 12.00 Uhr → Ostro 14.00 Uhr

von Ostro 12.00 Uhr → Nebelschütz 14.00 Uhr

von Ostritz/Markt (Saatreiten) 13.00 Uhr → Kloster St. Marienthal 14.00 Uhr
    
Heimritt
    
aus Radibor 14.45 Uhr → Bautzen 16.30 Uhr

aus Wittichenau 15.15 Uhr → Ralbitz 18.00 Uhr

aus Ralbitz 15.00 Uhr → Wittichenau 18.00 Uhr

aus Panschwitz 15.30 Uhr → Crostwitz 17.00 Uhr

aus Crostwitz 15.00 Uhr → Crostwitz 17.30 Uhr

aus Storcha 15.30 Uhr → Crostwitz 17.30 Uhr

aus Ostro 15.30 Uhr → Crostwitz 17.00 Uhr

aus Nebelschütz 15.30 Uhr → Crostwitz 17.30 Uhr

aus Kloster St. Marienthal → Ostritz/Markt (Saatreiten) 15.45 Uhr

Durch folgende Orte reiten die Prozessionen (Hin- und Heimritt):

Bautzen (Kirchplatz, Friedensbrücke, Schmoler Weg), Temritz, Kleinseidau, Kleinwelka, Cölln, Radibor
Radibor, Bornitz, Lubachau, Teichnitz, Bautzen (Seidau, Nikolaifriedhof, Dom)

Ralbitz, Cunnewitz, Schönau, Sollschwitz,Saalau, Wittichenau
Wittichenau, Hoske, Kotten, Cunnewitz, Ralbitz

Wittichenau, Hoske, Kotten, Cunnewitz, Ralbitz
Ralbitz, Cunnewitz, Schönau, Sollschwitz, Saalau, Wittichenau

Crostwitz, Siebitz, in Schweinerden 13.30 Uhr, ab Schweinerden 14.15 Uhr, Panschwitz
Panschwitz, Höflein, Räckelwitz, Caseritz, Crostwitz

Panschwitz, Alte Ziegelscheune, Crostwitz
Crostwitz, Siebitz, in Schweinerden 16.30 Uhr, ab Schweinerden 17.00 Uhr, Panschwitz

Radibor, Schwarzadler, Milkwitz, Stroschütz-Osterreiterweg, Dreikretscham, Storcha
Storcha, Dreikretscham, Strohschütz-Osterreiterweg, Milkwitz, Schwarzadler, Radibor

Storcha, Dreikretscham, Loga, Saritsch, Krienitz, Luga, Quoos, Radibor
Radibor, Schwarzadler, Milkwitz, Stroschütz-Osterreiterweg, Dreikretscham, Storcha

Nebelschütz, Wendischbaselitz, Miltitz, Jauer, Ostro
Ostro, Jauer, Staatsstraße Bautzen-Kamenz, Miltitz, Lindach, Nebelschütz

Ostro, Jauer, Miltitz, Lindach, Nebelschütz
Nebelschütz, Wendischbaselitz, Miltitz, Jauer, Ostro

Ostern in Bautzen

Ostern in Bautzen

Zu Ostern in Bautzen und Umgebung lässt sich die Vielfalt an österlichen Bräuchen kennenlernen. Jahr für Jahr verwandelt sich Bautzen sozusagen in die Heimat des Osterfestes. Sorbische und deutsche Osterbräuche, wie es sie nur in der Lausitz gibt, so das Osterreiten in Bautzen und Umgebung, das kunstvolle Eierverzieren oder das Eierschieben lässt sich hier erleben.

Unterkünfte für Ostern in Bautzen: Hotel in Bautzen online buchen

Ostern bei den Sorben

Ostern bei den Sorben

Einzigartig sind die Osterbräuche der Sorben. Als einer der großen christlichen Feiertage wird Ostern bei den meist katholischen Sorben ausgesprochen festlich begangen. Das Osterreiten am Ostersonntag bildet den Höhepunkt der Feierlichkeiten. In zehn Prozessionen tragen etwa 1.600 Osterreiter im Städtedreieck Bautzen – Kamenz – Hoyerswerda und in Ostritz die frohe Botschaft der »Auferstehung Christi« in die Nachbarkirchgemeinde.

Unterkunft online buchen: Ostern bei den Sorben

Ostern in der Oberlausitz

Anzeigen